Datenschutzerklärung

Nachfolgend können Sie lesen, wie BeGreen Renewable Germany GmbH (im Folgenden „BeGreen“, „wir“, „uns“ oder „unser“) eigene Cookies und Cookies von Dritten verwendet, um zu analysieren, wie Ihr Online-Verhalten auf unserer Website und im gesamten Internet ist Websites Dritter, mit denen wir zusammenarbeiten.

1. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, und daher legen wir großen Wert darauf, dass Ihre personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst behandelt werden. Im Folgenden können Sie lesen, wie BeGreen GmbH (nachfolgend “BeGreen”, “wir”, “uns” oder “unser”) personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, wenn wir in der Funktion des Datenverantwortlichen handeln. Sie erhalten auch Informationen darüber, welche Rechte Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns haben.

2. Verantwortliche Stelle:

BeGreen Renewable Germany GmbH

c/o Design Offices Berlin Leipziger Platz

Leipziger Platz 16

10117 Berlin

Deutschland

Amtsgericht Charlottenburg

HRB 260478 B

TAX ID

315/5725/0920       

VAT ID

DE365344170

3. Welche personenbezogenen Daten sammeln wir und zu welchem Zweck

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu verschiedenen Zwecken. Lesen Sie weiter unten mehr über unsere Verarbeitung zu den unterschiedlichen Zwecken.

3.1 Besuche auf der BeGreen-Website

Wenn Sie die Website von BeGreen besuchen (z. B. https://www.begreensolar.de/), kann BeGreen Informationen über Ihre IP-Adresse sowie Informationen über Ihren Computer, Ihr Gerät und Ihren Browser verarbeiten.

Wir verarbeiten auch Informationen über Ihren Besuch (z. Bsp. Informationen darüber, wie Sie unsere Websites betreten, wie Sie sich darauf bewegen, welche Seiten Sie besuchen, welchen Inhalt Sie betrachten, Ihre Suchanfragen usw.). Diese personenbezogenen Daten werden durch Cookies, Logdateien und andere Technologien gesammelt (weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies finden Sie hier).

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihr Erlebnis auf unserer Website zu verbessern.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung gemäß (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Cookie-Verordnung § 3) sowie auf unserem berechtigten Interesse, unsere Website und Online-Dienste für Sie verfügbar zu machen (Art. 6 Abs. 1, lit. f) DSGVO).

Wir löschen personenbezogene Daten, die durch die von BeGreen verwendeten Cookies gesammelt wurden, gemäß den Bestimmungen der BeGreen Cookie-Richtlinie.

Andere personenbezogene Daten, die auf der Website von BeGreen gesammelt werden, löschen wir nach 30 Tagen.

3.2 Verwendung der Online-Dienste von BeGreen

Wenn Sie die Online-Dienste von BeGreen besuchen und/oder nutzen (z.B. LinkedIn, Youtube), kann BeGreen die Informationen verarbeiten, die Sie über die Einstellungen in unseren sozialen Medien zugänglich gemacht haben, sowie Ihre Reaktionen, das Teilen oder Kommentieren unserer Beiträge.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten mit dem Ziel, Ihnen das Angebot von BeGreen Renewable Germany zu erläutern sowie Ihre Anfragen zu unserer Geschäftstätigkeit zu beantworten.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, BeGreen zu vermarkten und Ihre Anfragen zu beantworten (Art. 6 Abs. 11lit. f) DSGVO), sowie auf Ihrer eigenen Veröffentlichung von Informationen über sich selbst gegenüber einem breiteren Publikum (Art. 9. Abs. 22 .it- e) DSGVO).

Wenn die soziale Medien wie die oben genannten personenbezogene Daten über Sie für ihre eigenen Zwecke sammeln oder verarbeiten, dann erfolgt dies gemäß derer eigenen Datenschutzrichtlinien.

Da BeGreen keine Daten aus den sozialen Medien extrahiert und diese anderswo speichert oder verarbeitet, bleiben die Informationen, die Sie selbst in BeGreens Online-Diensten geteilt haben, in diesen Profilen, es sei denn, Sie löschen sie selbst.

3.3 Empfänger von Newslettern

Wenn Sie sich für den Newsletter von BeGreen anmelden, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und speichern, ob Sie an Neuigkeiten für Nachbarn, Grundstückseigentümer, Gemeinden oder Investoren interessiert sind.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Newsletter zuzusenden, für Marketingzwecke unseres Unternehmens und um unsere Geschäftstätigkeit zu betreiben sowie Sie als Abonnenten für Marketingzwecke zu registrieren und zu verwalten.

Wir senden Ihnen Marketingunterlagen nur per E-Mail oder über den Newsletter, wenn wir Ihre Zustimmung dazu eingeholt und erhalten haben, sofern dies nach den gesetzlichen Regeln erforderlich ist.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf Ihrer Einwilligung Art. 6 DSGVO (Art. 6. Abs. 1 lit. a) DSGVO).

Wir löschen personenbezogene Daten der Empfänger von Newslettern und anderen Marketingmaßnahmen nach 2 Jahren ab Eingang des Widerrufs der Einwilligung zum Erhalt des Newsletters bzw. der anderer Marketingmaßnahmen

3.4 Geschäftliche Beziehungen zu BeGreen

Wenn Sie Kunde oder Geschäftspartner von BeGreen sind, verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen, einschließlich Angaben zu Ihrem Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten mit dem Ziel, einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder einen zwischen uns abgeschlossenen Vertrag auszuführen und pflegen mit diesen Daten unsere Kundendatenbank sowie unsere Abteilungen Allgemeiner Service, Marketing und.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf dem Vertrag mit Ihnen (Art. 6 (1)(b) DSGVO) sowie auf unserem berechtigten Interesse, die Beziehung zwischen Ihnen als Kunde und BeGreen zu pflegen (Art 6 (1)(f) DSGVO).

Wir löschen personenbezogene Daten unserer Kunden, wenn sie für unsere Verarbeitung nicht mehr relevant sind, spätestens jedoch 5 Jahre nach Beendigung der Kundenbeziehung. Dies ist eine Anforderung gemäß dem Buchführungsgesetz.”

3.5 Potenzielle Kunden bei BeGreen

Wenn Sie ein potenzielles Kundenverhältnis mit BeGreen eingehen möchten, verarbeiten wir die Informationen, die Sie uns selbst geben, z. B. über E-Mail-Signatur, Visitenkarten usw., einschließlich Angaben zu Ihrem Namen, Adresse, Telefonnummer usw. Wir können auch Informationen aus anderen Quellen sammeln.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten mit dem Ziel, Angebote für unsere Dienstleistungen zu erstellen und potenziell eine Kundenbeziehung mit Ihnen einzugehen.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, eine neue Kundenbeziehung aufzubauen (Art. 6 (1)(f) DSGVO).

Wir löschen personenbezogene Daten unserer potenziellen Kunden nach 1 Jahr, wenn es keine Kommunikation mit dem potenziellen Kunden mehr gegeben hat.

3.6 Besucher in BeGreen-Büro(s)

Wenn Sie eines der Büros von BeGreen besuchen, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name, Firmenname, gegebenenfalls Titel und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten aus Sicherheitsgründen. Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse an der Sicherung der Informationssicherheit und der Verhinderung von Kriminalität (Art. 6 (1)(f) DSGVO).

Wir löschen personenbezogene Daten unserer Besucher 30 Tage nach dem Besuch.

Unser Besucherregister wird sicher aufbewahrt und wird nur überprüft, wenn ein konkreter Bedarf besteht, beispielsweise im Zusammenhang mit einem Sicherheitsvorfall. Das Register wird nur von Personen durchgesehen, die eine berufsbedingte Notwendigkeit dafür haben.

3.7 Geschäftspartner und/oder Lieferanten von BeGreen

Wenn Sie Geschäftspartner oder Lieferant für BeGreen sind oder Ansprechpartner bei einem Geschäftspartner/Lieferanten sind, verarbeiten wir personenbezogene Daten wie Name, Firmenadresse, Geschäftstelefonnummer sowie öffentlich zugängliche Informationen und andere Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten mit dem Ziel, Verträge zu verwalten und unsere Zusammenarbeit mit Ihnen und dem von Ihnen vertretenen Unternehmen zu pflegen sowie um Vereinbarungen mit unseren Kunden zu erfüllen.

Unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung basiert auf dem Vertrag mit Ihnen (Art. 6. (1)(b) DSGVO) und unserem berechtigten Interesse, die Beziehung zwischen Ihnen und/oder dem von Ihnen vertretenen Unternehmen zu etablieren und aufrechtzuerhalten (Art. 6 (1)(f) DSGVO).

Wir löschen die oben genannten Informationen zu Geschäftspartnern und/oder Lieferanten 5 Jahre nachdem es nicht mehr erforderlich ist, die Geschäftsbeziehung zu dokumentieren. Dies ist eine Anforderung gemäß dem Buchführungsgesetz.

4. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte

BeGreen kann Ihre personenbezogenen Daten an andere Lieferanten und/oder Dienstleister im Rahmen des normalen Geschäftsbetriebs sowie an unsere konzernverbundenen Unternehmen weitergeben.

BeGreen kann Ihre personenbezogenen Daten auch an eine öffentliche Behörde weitergeben, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen und Meldepflichten offenzulegen, denen wir unterliegen.

Wir bemühen uns, die Weitergabe von Daten in personenbeziehbarer Form zu begrenzen und damit die Offenlegung von Informationen, die auf Sie persönlich zurückzuführen sind.

BeGreen gibt Ihre personenbezogenen Daten außerdem an Auftragsverarbeiter weiter. Unsere Auftragsverarbeiter verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu unseren Zwecken und gemäß unseren Anweisungen.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn dies notwendig ist.

5. Übertragung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/EWR

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können wir die Informationen in Länder außerhalb der EU/EWR (Drittland) übertragen, wenn dies erforderlich ist.

Wir können personenbezogene Daten in Drittländer übertragen, in denen die EU-Kommission festgestellt hat, dass das Schutzniveau dem in der EU/EWR entspricht. Eine Liste sicherer Drittländer/Organisationen ist auf der Website der Datenschutzbehörde (Datatilsynet) einsehbar.

In Fällen, in denen das Datenschutzrecht im Drittland laxer ist als in Dänemark und der übrigen EU/EWR, erfolgt die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Grundlage der von der EU-Kommission erstellten Standardvertragsklauseln (SCC). Diese wurden speziell entwickelt, um ein ausreichendes Schutzniveau zu gewährleisten. Wir prüfen, ob die Übertragungsgrundlage ausreichend ist, und ergreifen ergänzende Maßnahmen, falls erforderlich, um ein angemessenes Schutzniveau für die Übertragung zu gewährleisten.

Wenn Sie eine Kopie der Standardvertragsklauseln wünschen, können Sie sich gerne an uns wenden.

6. Datenschutz und Sicherheit

BeGreen und unsere Geschäftspartner setzen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen ein, um die Integrität und Vertraulichkeit bei der Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten.

Wir führen regelmäßig interne Überprüfungen durch, um die Angemessenheit und Einhaltung von Richtlinien und Maßnahmen zu überprüfen.

7. Ihre Rechte

Als Betroffener haben Sie gemäß der Datenschutzgrundverordnung eine Reihe von Rechten. Wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen möchten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Dies kann durch eine E-Mail an uns erfolgen (siehe oben stehende E-Mail-Adresse). Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keine negativen Auswirkungen. Es könnte jedoch bedeuten, dass wir bestimmte Anfragen von Ihnen in Zukunft nicht mehr erfüllen können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Einwilligung. Außerdem beeinflusst er nicht die Rechtmäßigkeit einer auf einer anderen gesetzlichen Grundlage erfolgten Verarbeitung.

Sie können außerdem jederzeit und ohne Angabe von Gründen gegen unsere Verarbeitung Einspruch erheben, wenn diese auf unserer berechtigten Interessen beruht.

Ihre Rechte umfassen auch folgende:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, Einsicht in die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir über Sie entsprechend Art. 15 DSGVO verarbeitet haben.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, unrichtige personenbezogene Daten über sich selbst korrigieren zu lassen und unvollständige personenbezogene Daten entsprechend Art. 16 DSGVO vervollständigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden): In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, die Löschung personenbezogener Daten über sich zu verlangen, bevor sie entsprechend Art. 17 DSGVO regulär gelöscht würden.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken Wenn Sie das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung haben, dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nur noch mit Ihrer Einwilligung oder zum Zwecke der Feststellung, Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz von Personen oder wichtigen gesellschaftlichen Interessen zu verarbeiten.
  • Recht auf Widerspruch: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, insbesondere wenn die Verarbeitung für Direktmarketingzwecke erfolgt. Sie können jederzeit der künftigen Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: In bestimmten Fällen haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten von einem Verantwortlichen zu einem anderen zu übertragen.
  • Recht auf Beschwerde: Sie haben jederzeit das Recht, bei der Datenschutzbehörde über unsere Verarbeitung personenbezogener Daten Beschwerde einzureichen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten als betroffene Person finden Sie unter https://www.bfdi.bund.de/.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund wesentlicher Änderungen in der Gesetzgebung, neuer technischer Lösungen, neuer oder verbesserter Funktionen oder zur Verbesserung der Website zu ändern.

Die aktuelle Version finden Sie jederzeit auf der Website von BeGreen GmbH.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung aufgrund wesentlicher Änderungen in der Gesetzgebung, neuer technischer Lösungen, neuer oder verbesserter Funktionen oder zur Verbesserung der Website zu ändern.